Liga-Mannschaften auf Kurs

 

Der erste Spieltag in der Rheinlandliga und in der 1.Bundesliga ging gut für die beiden "Neulinge" in den jeweiligen Ligen aus.

Die 1.Mannschaft musste sich in Jena präsentieren und landete auf dem 5.Platz am ersten Spieltag.

In der Rheinlandliga belegte die 2.Mannschaft Platz 3.

 

Am 2.Spieltag wurde es für die Bundesligamannschaft im niedersächsischen Dauelsen etwas stressiger. Dennoch konnten sich die SchützInnen auf Platz 6 festsetzen.

Die 2.Mannschaft führt nach einem sehr starken Wettkampftag mit 7 von 7 gewonnenen Spielen die Tabelle an.

liga rhl 2020

Bild:2.Mannschaft 

Vereinsmeisterschaft und Spendenübergabe (26.10.2019)

VM Spende 2020


Die Holtener Hähne konnten heute im Rahmen der Vereinsmeisterschaft die eingenommene Spende vom Sebastian-Watermann-Gedächtnisturnier an die 

Elterninitiative Kinderkrebsklinik Düsseldorf e.V. überreichen.
Gerundete 600 Euro sind beim SWGT zusammengekommen.

HERZLICHEN DANK ALLEN SPENDERN UND TEILNEHMERINNEN, sowie unseren Sponsoren.
Großartig. Und nächstes Jahr toppen wir das noch ;-)

Und wer nicht nur schwatzen, sondern auch direkt Betroffenen und deren Angehörigen helfen will...hier die Möglichkeit:
http://www.kinderkrebsklinik.de/spenden.html

 

 

Viel Edelmetall bei der Bezirksmeisterschaft BVNW (02.12.2019)

Die Grün-Weißen sind gut in die Hallensaison gestartet.
Bei der Bezirksmeisterschaft des Bogensportverbands Nordrhein-Westfalen am 24.November in Mülheim gingen 14 Schützinnen und Schützen an die Schießlinie.

bvnw comp 19 H

In der kleinen Halle waren keine Zuschauer und Betreuer zugelassen, so dass die Teilnehmer ganz unter sich waren. Für eine Meisterschaft eine eher ungewohnte Situation, besonders für die jungen Sportler, die sich ohne Betreuung dem Wettkampf stellten. Doch das war nicht zu ihrem Schaden.

Die jungen Holtener räumten ordentlich ab. Die Pape-Brüder Paul und Felix zeigten ihre Stärken mit dem Compoundbogen und dem olympischen Recurve und nahmen jeweils Gold mit nach Hause, ebenso Simon Gores, der durch eine Technikumstellung noch mit seiner Leistung haderte. Steven Twardy kam auf Platz 2. Marlene Gores holte sich Gold in der U17-Klasse, Hannah Rösen erreichte den 2.Platz.

Die Erwachsenen waren aber nicht minder erfolgreich. Marc Kathage holte sich den ersten Platz bei den Herren, ebenso Mirko Swinnty bei den Ü45 Herren und Frank Heinzen in der für ihn neuen Ü55-Klasse. Holger Lai erreichte den 6.Platz. Bei den Damen sicherten sich Lea Spieker, gefolgt von Sarah Heinzen die ersten Plätze. Birgit Spieker überzeugte in der U50-Klasse mit einem sehr starken 2.Platz.
In der jahrelang unterpräsentierten Compoundbogenklasse hat sich in Holten auch schwer was getan. Mirko Swinnty schoss sich mit 561 Ringen auf den ersten Platz, gefolgt von Ulf Lange auf dem Zweiten, mit einem deutlichen Vorsprung auf Platz 3. Darüber hinaus holten sich die Holtener Compoundschützen Paul Pape, Mirko Swinnty und Ulf Lange den zweiten Platz in der Mannschaftswertung.

Hitzeschlacht bei der Landesmeisterschaft

Das verlängerte Wochenende war für die Schützinnen und Schützen des TuS Grün-Weiß Holten sehr ereignisreich. So starteten fünf junge Holtener beim Jugendverbandspokal des DBSV in Chemnitz. Bei diesem Wettkampf kämpfen die einzelnen Landesverbände Deutschlands mit einer Landesauswahl gegeneinander. Die Pape-Geschwister Paul und Felix holten sich in ihren Klassen jeweils den ersten Platz. Sarah Heinzen kam auf Platz 2, Marlene Gores musste sich mit Platz 4 zufrieden geben, Simon Gores wurde Sechster. Außerdem erreichte Paul Pape im Mannschaftsmix u.a. mit Ruven Flüß vom Nachbarverein BSV Eppinghofen den ersten Platz im Finalschießen. Nebenher sammelte der 9 jährige Paul auch noch drei neue Landesrekorde ein.
Ebenfalls über einen Landesrekord kann sich die Schüler-A Recurveschützin Sophie Kühne freuen.
Die junge Schützin trat am Wochenende bei der Jugendverbandsrunde des Deutschen Schützenbundes in Hannover an und knackte einen 10 Jahre alten Rekord auf 40 Meter mit 334 von 360 Ringen.
Ihre starken 654 Ringe in der Gesamtwertung brachten ihr dazu noch einen zweiten Platz ein. Nur acht Ringe fehlten auf den ersten Platz, der von einem männlichen Recurver in der gemischten Aufstellung besetzt wurde.
Unter extremen Wetterbedingungen hatten sechs Holtener Teilnehmer bei der Landesmeisterschaft des BVNW in Hamm am Sonntag zu leiden. Bei diesem Wettkampf mussten die Bogenschützen je 36 Pfeile auf vier verschiedene Distanzen (30-90 Meter) schießen. Ein solcher Wettkampf erstreckt sich über den ganzen Tag und verlangt den Sportlern alles ab. Bei den 144 Pfeilen ziehen die Bogenschützen über den Tag gut und gerne 2,5-3 Tonnen Zuggewicht mit den Fingern.
Neben der enormen Kraftanstrengung haben die Schützen auch mental zu kämpfen. Jeder Pfeil muss mit derselben Präzision ausgezogen werden, damit er sein Ziel findet. Nur leichte Abweichungen können schon dazu führen, dass der Pfeil die Zielschiebe nicht trifft.
Die Holtener konnten bei dieser kräftezehrenden Hitzeschlacht drei Landesmeistertitel mit nach Hause nehmen.
Frank Heinzen holte sich den 1.Platz in der Ü45-Klasse, Marc Kathage setzte sich mit 5 Ringen Vorsprung an die Spitze der Herren-Recurve Klasse. Hannah Rösen wurde in der U20-Klasse ebenfalls Landesmeisterin.
Steven Twardy wurde Zweiter. Mirko Swinnty kam mit großem Abstand auf den vierten Platz zu Bronze. Holger Lai erreichte Platz 5. Die Mannschaft Holten 1 holte sich Bronze, Holten 2 wurde Fünfter.

LM BVNW Marc Kathage LM BVNW rechts Hannah Rösen

LM Teilnehmer VPJ1 mitte Paul Pape

Eine erfolgreiche Aussensaison geht zu Ende

Die Holtener Hähne haben auch in dieser Saison wieder ordentlich Edelmetall sammeln können.

Die Aussensaison schlossen die Holtener Bogenschützen mit 4 "Deutscher Meister" - Titeln ab.

Die Nachwuchsschützin Sophie Kühne konnte bei der DM des DSB überzeugen. Sie holte sich in Berlin ihren Titel in der Schüler A, weiblich- Klasse. 

Bei der DM des DBSV konnte sich Frank Heinzen den DM-Titel in der Herrenklasse holen, Mirko Swinnty wurde Deutscher Meister in der Ü45-Klasse. Ausserdem holte sich die Mannschaft Sarah Heinzen, Marc Kathage, Frank Heinzen den DM-Titel mit der Mannschaft Damen und Herren.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

sophie DSB frank dbsv2 mirko DBSV mannschaft DBSV

 

HOLTEN IST 1.BUNDESLIGA....

Die 1. Bogensport-Mannschaft des TuS Grün-Weiß Holten 1900 e.V. hat den Aufstieg in die 1.Bundesliga geschafft. 

Gratulation der Mannschaft mit den Schützen Mirko Swinnty, Niklas Repking, Frank Heinzen und Teamcaptain Marc Kathage.

1te

Die zweite Mannschaft konnte die Saison in der Landesoberliga mit einem guten 3.Platz beenden.

laoli

   
© Copyright 2016 TUS Grün Weiß Holten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.